Was ist Cryptocurrency Trading und wie funktioniert es?

Published days ago on July 31, 2020
By Anton Kovačić
Beim Handel mit Kryptowährung geht es darum, anhand eines CFD-Handelskontos (Contract for Difference) oder durch den Kauf und Verkauf von Originalmünzen über eine Börse vorherzusagen, um wie viel sie steigen oder fallen wird.

Hier finden Sie einige nützliche Informationen zum Handel mit Krypto, wie es tatsächlich funktioniert und welche Faktoren die Märkte beeinflussen.

Kryptowährungen und CFD-Handel

Mit dem Kontrakt für Differenz- oder Derivatehandel können Sie Vorhersagen über Preisänderungen bei Kryptowährungen treffen, ohne mit tatsächlichen Münzen handeln zu müssen. Es gibt einige Optionen für den Handel, einschließlich Kauf oder Long-Position, wenn Sie davon ausgehen, dass der Preis einer Kryptowährung steigen wird, oder Leerverkauf und Verkauf, wenn Sie glauben, dass der Preis fallen wird.

Da sie gehebelt werden, können Sie mit einer kleinen Einzahlung oder Marge handeln und vollen Zugang zum Markt erhalten. Gewinne und Verluste werden alle basierend auf Ihren Beständen berechnet. Wenn Sie Hebel einsetzen, können Sie Ihre Gewinne und Verluste steigern.

Verwenden einer Börse zum Handeln mit Krypto

Wenn Sie Krypto an einer Börse kaufen, kaufen Sie tatsächlich die Münzen. Sie müssen also ein Konto bei einer Börse eröffnen und den Wert der Münzen, die Sie gekauft und in Ihrer Brieftasche aufbewahrt haben, eingeben, um sie auf dem Markt zu handeln.

Machen Sie sich mit dem Austausch vertraut, da es viel zu lernen gibt und Sie die Technologie verstehen müssen. Bei vielen Börsen ist der Betrag, den Sie einzahlen können, begrenzt, und bei einigen Börsen fallen überhöhte Gebühren für die Führung eines Kontos an.

Wie funktionieren die Märkte mit Kryptowährung?

Märkte, die sich mit Kryptowährung befassen, sind dezentralisiert. Sie sind nicht durch Banken, Regierungen oder Unternehmen abgesichert oder versichert. Es gibt keine zentralen Behörden zur Regulierung des Marktes. Der Markt selbst wird über ein Computernetzwerk betrieben und gepflegt.

Kryptowährung wie Bitcoin wird über eine Börse gekauft und verkauft, und Sie speichern Ihre Einkäufe in einer Brieftasche.

Krypto unterscheidet sich stark von der traditionellen Fiat-Währung, da sie nur digital existiert. Es existiert nur in einem digitalen Hauptbuch, das sicher in einer Blockchain gespeichert ist. Peer-to-Peer-Transaktionen finden zwischen Benutzern an der Börse statt, an der Münzen gekauft und verkauft und in digitalen Geldbörsen aufbewahrt werden.

Transaktionen sind erst endgültig, wenn sie überprüft und durch Mining zur Blockchain hinzugefügt wurden. Neue Token werden tatsächlich abgebaut und auf diese Weise erstellt.

Blockchain - Was ist das?

Blockchain zeichnet Daten in einem gemeinsam genutzten digitalen Register auf. Der Verlauf von Transaktionen, an denen alle Einheiten der Kryptowährung beteiligt sind, wird in der Blockchain gespeichert. Es beschreibt die Eigentümerwechsel im Laufe der Zeit. Blöcke enthalten alle aufgezeichneten Transaktionen und bilden zusammen eine Blockchain.

Die Blockchain-Technologie unterscheidet sich stark von Dateien auf einem Computer, da sie über einzigartige Sicherheitsfunktionen verfügen.

Konsens des Netzwerks

Blockchain-Dateien werden in einem Computernetzwerk gespeichert. Es wird niemals an einem einzigen Ort gespeichert. Um Transparenz zu gewährleisten, können Daten von jedem im Netzwerk gelesen werden. Es erhöht die Sicherheit des Netzwerks, da Daten nicht geändert werden können, keine Sicherheitslücken für Hacker bestehen und Software oder menschliche Fehler das Netzwerk kaum beeinträchtigen können.

Was ist Kryptographie?

Kryptographie verbindet Blöcke miteinander. Es ist definiert als komplexe Mathematik kombiniert mit Informatik. Wenn versucht wird, Daten zu ändern, werden die Verbindungen unterbrochen und von den Netzwerkcomputern sofort als Betrug identifiziert.

Cryptocurrency Mining - Was ist das?

Beim Mining werden neue Kryptowährungen erstellt und der Blockchain neue Blöcke hinzugefügt.

Transaktionsüberprüfung

Computer, die Mine sind, wählen eine Transaktion aus, die aus einem Pool aussteht. Es wird überprüft, ob genügend Mittel vorhanden sind, um die Transaktion abzuschließen.

Es vergleicht die Transaktion mit dem Verlauf, der in der Blockchain gespeichert ist. Es gibt auch eine zweite Überprüfung, um zu bestätigen, dass der Absender die Erlaubnis hat, Geld mit seinem privaten Schlüssel zu überweisen.

Neue Blöcke erstellen

Gültige Transaktionen werden von Mining-Computern zu einem neuen Block kompiliert. Sie lösen einen komplexen mathematischen Algorithmus, um eine Verknüpfung zum vorherigen Block herzustellen.

Sobald der Computer den Link erfolgreich erstellt hat, fügt er den Block der Blockchain-Datei hinzu und aktualisiert ihn über das Netzwerk mit einer Übertragung.

Wie bewegt sich der Kryptowährungsmarkt?

Angebot und Nachfrage bestimmen die Kryptowährungsmärkte. Diese Märkte sind frei von politischen und wirtschaftlichen Problemen, die traditionelle Fiat-Währungen betreffen. Kryptowährungsmärkte sind dezentralisiert.

Hier sind einige der Faktoren, die erhebliche Auswirkungen auf den Preis der Kryptowährung haben:
Marktkapital: Eine Kombination aus dem Wert aller Kryptowährung und der Wahrnehmung der Benutzer basierend auf den Entwicklungen auf dem Markt.

Angebot: Die Gesamtzahl der Kryptomünzen zusammen mit der Rate, mit der sie freigegeben, verloren oder zerstört werden.

Integration: Wie gut lässt sich Kryptowährung in andere Technologien integrieren?

Großereignisse: Wichtige Ereignisse wie wirtschaftliche Rückschläge, Sicherheitsverletzungen und Änderungen der Vorschriften.

Medienberichterstattung: Wie Kryptowährung in der Presse dargestellt wird und wie beliebt die Berichterstattung in der Öffentlichkeit ist.

Kryptowährung und Funktionsweise des Handels

Mit dem Handel mit Derivaten können Sie vorhersagen, ob der Preis Ihrer ausgewählten Kryptowährung steigen oder fallen wird. Die Preisgestaltung wird wie bei herkömmlichen Währungen angegeben, und bei dieser Art des Handels besitzen Sie die Kryptowährung nicht wirklich.

Contract of Differences (CFDs) werden gehebelt, was bedeutet, dass Sie basierend auf einer kleinen Einzahlung oder einem Bruchteil des vollen Werts des Kryptowährungshandels handeln können.

Während Sie Ihre Gewinne mit Leveraged Trading erheblich steigern können, können Sie auch Ihre Verluste erheblich steigern.

Kryptowährungshandel - Was ist ein Spread?

Spreads sind die Unterschiede zwischen Kauf- und Verkaufspreisen auf den Kryptowährungsmärkten. Wenn Sie mit dem Handel in diesen Märkten beginnen, werden Ihnen die Kauf- und Verkaufspreise angezeigt.

Wenn Sie zum Kaufpreis handeln möchten, wählen Sie die Long-Position aus, die den Handel über einen längeren Zeitraum hält und über dem Marktpreis liegt. Wenn Sie zum Verkaufspreis handeln, halten Sie den Handel für einen kürzeren Zeitraum und unter dem Marktpreis.

Kryptowährungshandel - Was sind Lose?

Viele sind Stapel von Kryptowährungsmünzen, die zur Systematisierung von Handelsgrößen verwendet werden. Kryptowährung wird in Chargen oder Losen gehandelt. Sie sind auch sehr volatile Märkte und viele sind im Allgemeinen klein. Sie sind normalerweise eine Einheit einer Kryptowährung.

Kryptowährungshandel - Was ist Hebelwirkung?

Mit Leverage Trading haben Sie Zugriff auf große Mengen an Kryptowährung, ohne zunächst den vollen Wert Ihres Handels aufbringen zu müssen. Bei dieser Art des Handels legen Sie eine Mindesteinzahlung fest, die auch als Margin bezeichnet wird.

Wenn Sie den Handelsprozess beenden, basieren Ihre Gewinne oder Verluste auf dem vollen Wert des Handels.

Kryptowährungshandel - Was ist Margin?

Die Marge ist die Einzahlung, die Sie tätigen, um ein gehebeltes Handelskonto zu eröffnen und zu verwalten. Die Margen ändern sich je nach dem von Ihnen verwendeten Broker und der Höhe der Mittel, die Sie für den Handel verwenden.

Dies ist ein Prozentsatz des vollen Werts eines Leveraged Trade. Beim Handel mit Bitcoin ist möglicherweise eine Anzahlung von 20% auf den Gesamtwert des Handels erforderlich, der für den Start Ihres Kontos zu zahlen ist. Zum Beispiel müssen Sie nicht die vollen 10.000 US-Dollar einzahlen, bei 20% würde Ihre Einzahlung 2000 US-Dollar betragen.

Kryptowährungshandel - Was ist ein Pip?

Die Einheiten, mit denen die Bewegung auf dem Markt gemessen werden soll, und die Preise für Kryptowährungen werden als Pips bezeichnet. Im Preis ist es eine einstellige Bewegung auf einem bestimmten Niveau. Kryptowährungen werden auf der Ebene des Dollars gehandelt, und dies wäre die Bewegung eines einzelnen Pip.

Es gibt Kryptowährungen mit niedrigerem Wert, die zu niedrigeren Beträgen gehandelt werden, sodass ein Pip als Penny oder Bruchteil eines Pennys definiert wird.

Es ist immer am besten, sich über die Details einer Anlageplattform zu informieren, damit Sie vollständig verstehen, wie sich die Preise ändern und gemessen werden, bevor Sie mit der Anlage beginnen.

Häufig gestellte Fragen

Was sind die Unterschiede zwischen Kryptowährung und digitaler Währung?

Der Hauptunterschied zwischen Kryptowährung und digitaler Währung besteht darin, dass die Kryptowährung dezentralisiert ist, was bedeutet, dass sie nicht von einer Regierung, einer Bank oder einem Unternehmen reguliert oder verwaltet wird.

Kryptowährungen werden über ein Computernetzwerk verwaltet. Digitale Währungen ähneln traditionellen Währungen, da sie nur digital existieren und von einer zentralen Behörde ausgegeben werden.

Was sind die verschiedenen Arten von Krypto-Geldbörsen?

Cryptocurrency Wallets gibt es in fünf verschiedenen Varianten. Dazu gehören Papiergeldbörsen, Online-Geldbörsen, Desktop-Geldbörsen, Online-Geldbörsen und mobile Geldbörsen. Für den Handel mit Kryptowährung auf gehebelten Konten sind keine Brieftaschen erforderlich. Sie werden nur benötigt, wenn Sie Kryptowährung kaufen. Sie werden zum Senden, Speichern und Empfangen verschiedener Kryptowährungen verwendet.

Was war die allererste Kryptowährung?

Die allererste Kryptowährung war Bitcoin und wurde bereits 2008 registriert. Wir kennen die wahre Identität ihres Schöpfers nicht, da sie unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto registriert und entwickelt wurde.

Ist es echtes Geld und hat es einen wahren Wert?

Kryptowährung ist eine alternative Form des Geldes. Es gibt Unternehmen, die sie als Zahlungsmittel akzeptieren. Sie unterscheiden sich von traditionellem Geld, da sie immateriell und auf den Märkten sehr volatil sind.

Anton Kovačić

Anton ist ein Finanzabsolvent und Krypto-Enthusiast.
Er ist auf Marktstrategien und technische Analysen spezialisiert, interessiert sich für Bitcoin und ist seit 2013 aktiv auf den Kryptomärkten tätig.
Neben dem Schreiben gehören zu Antons Hobbys und Interessen Sport und Filme.